AGB

• Lose-leihen.de versteht sich als privates, nicht-kommerzielles Projekt. Die Anmeldung ist kostenlos. Zur Anmeldung wird ein Klammaccount benötgt. Des Weiteren sind auch das Losepasswort von Klamm.de und eine valide Emailadresse zur Anmeldung erforderlich. Der User darf ausdrücklich keine falschen Emailadressen und keine 'sogenannte' Fake-Emailadresse verwenden. Dies kann zur Sperrung des Kontos führen. Die Userdaten sind wahrheitsgetreu anzugeben. Jeder User darf sich nur einmal anmelden (siehe hierzu auch Klamm-AGB). Mit der Anmeldung erklärt sich der User mit den AGB einverstanden.


• Der Benutzer (User) der Seite ist damit einverstanden, dass seine IP-Adresse zur Nachverfolgung mit Datum und Uhrzeit gespeichert wird.


• Bei Transaktionen, die auf Grund von Serverlags von Klamm.de oder Lose-leihen.de auftreten und die dazu führen, dass eingezahlte Lose nicht gutgeschrieben wurden, gibt sich Lose-leihen.de die größte Mühe, solche Transaktionen nachzuvollziehen und auszubessern.


• Lose-leihen.de haftet in keiner Weise für Serverausfälle. Serverausfälle sind nicht planbar und geschehen zufällig.


• Lose-leihen.de haftet nicht für Schäden, die durch bösartige Einwirkung dritter Personen geschehen (Serverhack, Datenklau). Lose-leihen.de gibt sich die größte Mühe, dieses Risiko durch regelmäßige Sicherheitskontrollen, Datensicherungen und Passwortänderungen so gering wie möglich zu halten.


• Bugusing sowie das wissentliche Ausnutzen von Scriptfehlern führt zu sofortiger Sperrung des Accounts sowie zur Einbehaltung der Lose. Des Weiteren werden betrügende User sofort an Klamm.de gemeldet. Wir behalten uns rechtliche Schritte vor.


• Fehltransaktionen zu Ungunsten von Lose-leihen.de sind umgehend zu melden, wenn sie entdeckt werden. Bei Auffinden einer solchen Fehltransaktion appelliert Lose-leihen.de an die Ehrlichkeit im Interesse aller User.


• Lose-leihen.de behält sich das Recht vor, Useraccounts unter Angabe stichhaltiger Gründe zu sperren. Mögliche Gründe sind unter anderem:
- Doppelanmeldungen
- Falschangaben
- Fakeversuche
- Betrug
- ...


• Die User haben zu keiner Zeit einen Anspruch auf einen Gegenwert der Lose in Bargeld. Sollte Klamm.de die Losewährung abschaffen, so besteht kein weiterer Anspruch auf das Loseguthaben. Lose-leihen.de betreibt keinen Losehandel. Anfragen bezüglich des Loseankaufs oder Loseverkaufs werden nicht beantwortet.


• Die User sind für die Sicherung Ihrer persönlichen Daten (Passwörter) selbst verantwortlich. Lose-leihen.de haftet nicht für Schäden, die auf Fahrlässigkeit des Users zurückzuführen sind (Passwörterweitergabe etc.).


• lose-leihen.de behält sich das Recht vor, das max. Leihlimit und/oder die max. Leihdauer ohne Angabe von Gründen zu senken.


• lose-leihen.de behält sich das Recht vor, Kredite ohne Angabe von Gründen abzulehnen und/oder einzelne User von seinen Angeboten auszuschließen.


• Der Kreditnehmer erklärt sich damit einverstanden, dass er bei Überziehung des Kredites in der Black-Liste von lose-leihen.de mit der KlammID/KlammNICK/ForumNICK/Schuldsumme/Leihsumme genannt wird.


• Alle gespeicherten Daten des Users werden grundsätzlich nicht an Dritte weitergegeben. Ausnahmen behält sich lose-leihen.de bei berechtigten Forderungen vor. Insbesondere bei Anfragen von Strafverfolgungsbehörden.


• Bei einer Löschung/Sperrung des Accounts wird die KlammID und KlammNICK nicht von der Datenbank gelöscht. Wir bitten Sie, uns den Auftrag zur Sperrung des Accounts schriftlich mitzuteilen.


• Lose-leihen.de behält sich das Recht der Änderung der Inhalte auf Lose-leihen.de vor.


• Änderungen der AGB werden per News angekündigt. User, die den Änderungen nicht entsprechen, müssen sich innerhalb von 14 Tagen vom Dienst abmelden.


• Lose-leihen.de hat das Hausrecht auf http://www.lose-leihen.de.


• Salvatorische Klausel:
Sollte eine Bestimmung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein, so wird die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen hiervon nicht berührt.



letzte Änderung 08.11.2006